Neuenburger Kantonalfest und ein Regionalfest

Am kommenden Sonntag wird neben dem Brünig-Schwinget auch noch an zwei anderen Schwingfesten geschwungen. Beim Neuenburger Kantonalschwingfest sind die beiden Eidgenossen aus dem Sense-Gebiet favorisiert. Auf der Grossen Scheidegg kommt die zwei Garde zum Zug.

Aufgrund des Brünig-Schwingets geht es fast ein wenig vergessen, dass noch ein zweites Kranzfest stattfindet. In Les Ponts-de-Martel duellieren sich rund 100 Schwinger am Neuenburger Kantonalschwingfest. Als Topfavoriten starten die beiden Südwestschweizer Eidgenossen Michael Nydegger und Stefan Zbinden. Diese beiden haben bereits gemeinsam das Freiburger Kantonalfest gewonnen. Nydegger zudem auch das Walliser Kantonalfest. Als Gäste sind Schwinger aus dem Seeland geladen. Angeführt wird die Berner Delegation von Adrian Meuter. Das Anschwingen ist auf 9 Uhr angesetzt.

Regionalfest ob Grindelwald
Ob Grindelwald findet traditionell am Tag des Brünig-Schwingets das Schwingfest auf der Grossen Scheidegg statt. Im Teilnehmerfeld kommen vorab Oberländer zum Zug, die auf dem Brünig nicht teilnehmen können. Das Anschwingen auf der Grossen Scheidegg ist auf 8.30 Uhr angesetzt. Nebst den Aktiven sind auch Jungschwinger im Einsatz.

Unter www.schlussgang.ch gibt es wie gewohnt laufend Informationen zu den Kranzfesten und Resultate vom Regionalfest.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare