Neuenburger: Stucki trifft auf Dind

Beim dritten Kantonalen in der Südwestschweiz, dem Neuenburger, trifft Christian Stucki zum Auftakt auf den einheimischen Samuel Dind. Nicht am Start ist Michael Nydegger.
Christian Stucki (rechts) steht eine Woche nach seinen Gastauftritt an Nordostschweizer schon wieder im Einsatz. (Bild: Werner Schaerer)

Fünf Berner Gäste sind zum ersten Gang am Neuenburger Kantonalen eingeteilt. Favorit Christian Stucki misst sich zum Auftakt mit Lokalmatador Samuel Dind, Florian Gnägi erwartet Schwarzsee-Kranzer William Häni. Adrian Meuter trifft auf den Schlussgangteilnehmer vom Freiburger Kantonalen, Marc Guisolan und Matthias Zimmermann auf Stéphane Haenni. Dominic Bloch letztlich ist mit Michael Pellet eingeteilt.

Das Comeback von Eidgenosse Michael Nydegger verzögert sich weiter. Er ist auch in Le Landeron nicht zum 1. Gang eingeteilt.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Dind Samuel** - Stucki Christian***
Häni William** - Gnägi Florian***
Pellet Michael** - Bloch Dominic**
Guisolan Marc** - Meuter Adrian**
Droxler Jonathan* - Pasche Bernard**
Giroud Jonathan** - Glauser Thomas**
Kropf Rolf** - Gapany Benjamin**
Haenni Stéphane** - Zimmermann Matthias*
Zosso Remo** - Brodard Simon**
Moser Steven** - Brodard Augustin**

*** eidgenössischer Kranzschwinger
** Berg-/Teilverbandskranzschwinger
* Gau-/Kantonalkranzschwinger

Kommentare