Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Nordostschweizer: Käser für Anderegg

Simon Anderegg wird für das Nordostschweizer Teilverbandsfest nicht rechtzeitig fit. Sein Startplatz im BKSV übernimmt Nachwuchsmann Remo Käser.
Remo Käser darf am Sonntag erstmals ein auswärtiges Teilverbandsfest bestreiten. (Bild: Rolf Eicher)

Gewichtige Änderung der Gästeschwinger am Nordostschweizer Schwingfest vom kommenden Sonntag in Wald ZH. Remo Käser vertritt den verletzten Simon Anderegg. Käser hat heuer schon fünf Kränze gewonnen. Am Mittelländischen in Richigen bezwang er gar Schwingerkönig Kilian Wenger. Nun darf er im Zürcher Oberland für den Berner Verband sein erstes auswärtiges Teilverbandsfest bestreiten. Käser schnupperte heuer schon einmal "Nordostschweizer Luft", bei seinem Gastauftritt am 31. März am Rheintal-Oberländischen Schwingfest in Oberriet. Dort wurde Käser Sechster.   

Anderegg muss sich gedulden
Simon Anderegg verletzte sich im Schlussgang des Oberländischen Schwingfests vom 10. Mai in Boltigen an den Rippen und hat seither keinen Ernstkampf mehr bestritten. Für das Nordostschweizer Teilverbandsfest wird er nicht rechtzeitig fit. Anderegg fehlt das NOS-Eichenlaub noch in seiner Kranzsammlung. Nun muss sich der Routinier weiter gedulden. Nebst Käser ist als zweiter Berner Gast der 100-fache Kranzträger Christian Stucki in Wald am Start. Stucki gehört am Sonntag zum Favoritenkreis.

Kommentare