Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

NOS Mels 2021 doch mit Zuschauern

Beim Nordostschweizer Verbandsschwingfest vom 12. September in Mels dürfte nun doch vor vollen Tribünen geschwungen werden. Die letzten Öffnungsschritte des Bundes lassen das OK hoffen.
Das NOS 2021 soll mit Zuschauern, wie hier 2016 in Wattwil, stattfinden. (Foto: schlussgang.ch)

Auch nach zweimaliger Verschiebung des Nordostschweizer Schwingfestes (NOS) in Mels infolge der Covid-19-Pandemie vertraute das Melser NOS-OK stets optimistisch auf eine Besserung der Situation. Dieser stete Optimismus wurde nun insofern «belohnt», als dass mit dem bundesrätlichen Entscheid bereits ab Samstag, 26. Juni 2021 eine ganze Reihe von Massnahmen gegen das Coronavirus gelockert wurden. 

Dazu gehören auch die Grossanlässe. Dort soll es für Zuschauerinnen und Zuschauer, welche ein COVID-Zertifikat vorweisen können, keine Einschränkungen mehr geben.

Dem Schwingen verpflichtet
Dieser langen Planungsunsicherheit zum Trotz - ursprünglich hätte das NOS vor einem Jahr durchgeführt werden sollen - hielten die Melser Organisatoren «die Fahne» weiterhin hoch und glaubten an die Durchführung des NOS-Schwingfestes. Dem Schwingen zuliebe hielt das OK Mels auch in diesem Jahr an der Organisation des NOS 2021 in Mels im ursprünglich geplanten Rahmen fest. Der Festplatz im Grossfeld (Siga-Areal) befindet sich in unmittelbarer Dorfnähe. Das Schwingen steht im Zentrum, aber auch für die unzähligen Schwingerfreunde soll das NOS in Mels allen bisherigen Widrigkeiten zum Trotz in bester Erinnerung bleiben.

Ticketverkauf läuft wieder an - Ohne COVID-Zertifikat kein Einlass!
Der wegen der grossen Planungsunsicherheit vorübergehend geschlossene Ticketverkauf läuft wieder an. Ab 10. Juli 2021 können über die Homepage www.nos2021.ch wieder Tickets bestellt werden. Für den Eintritt ins Schwingfestareal muss zwingend ein gültiges COVID-Zertifikat samt Personalausweis (beispielsweise einer Identitätskarte) vorgelegt werden. Ohne diese beiden genannten Nachweise ist der Zutritt ins Schwingfestgelände nicht möglich.  

Kommentare