Philipp Laimbacher mit drei Siegen in Front

Auf dem Stoos findet heute, Sonntag, 9. Juni, das erste Bergkranzfest der Saison statt. Nach der Halbzeit liegt Philipp Laimbacher in Führung.
Philipp Laimbacher liegt auf dem Stoos zur Halbzeit in Führung.

Interessante Ausgangslage nach dem ersten Teil beim Stoos-Schwinget. Etwas überraschend sind die Gäste aus der Nordost- und Nordwestschweiz schon deutlich zurückgebunden. Einzig der Solothurner Bruno Gisler und der Bündner Edi Philipp liegen mit zwei Siegen noch auf Tuchfühlung.

Drei Mal Laimbacher
In Führung liegt nicht unerwartet einer der starken Mythenverbändler. Philipp Laimbacher hat sämtliche drei Duelle gewonnen, zuletzt im dritten Gang gegen Beat Clopath. Schwingerkönig Arnold Forrer dagegen liegt bereits weit zurück mit zwei Gestellten. Auch Comebacker Martin Grab sowie Michael Bless mussten die Punkte zwei Mal teilen.

1,25 Punkte Vorsprung
Bereits 1,25 Punkte und mehr liegen die weiteren Schwinger hinter Laimbacher. Erster Verfolger ist Christian Schuler. Aber auch Ueli Banz, Adi Laimbacher, Andi Imhof oder Peter Imfeld haben noch Chancen auf die Spitzenplätze.

Kommentare