Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

SCHLUSSGANG-User für St. Gallen

Fast 2000 Personen haben abgestimmt unter www.schlussgang.ch! Bei der Umfrage nach dem Standort für das ESAF 2025 in der Nordostschweiz hat St. Gallen gegenüber dem Glarnerland deutlich gestochen. Doch am Ende entscheiden 280 Stimmberechtigte an der schriftlich abgehaltenen AV 2021.
Glarnerland+ mit dem Flugplatz Mollis und St. Gallen sind die Bewerber für die Austragung vom ESAF 2025 in der Nordostschweiz. (Fotos: zvg)

In Chur hätte am Sonntag, 7. März, im Rahmen der Abgeordnetenversammlung des Eidgenössischen Schwingerverbandes die Entscheidung in einer Wahl zwischen Glarnerland+ und St. Gallen für die Entscheidung über den Austragungsort für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2025 fallen sollen. Corona sorgt nun dafür, dass es zu einer schriftlichen Wahl kommt und die Auszählung am Samstag, 6. März, erfolgt.

St. Gallen mit mehr Stimmen
Die Kandidatur St. Gallen bekam von den SCHLUSSGANG-Usern in einer Umfrage - mit der Frage, wo das ESAF 2025 stattfinden soll - deutlich mehr Stimmen als die Kandidatur Glarnerland+. Ingesamt 1952 Stimmen wurden abgegeben. Das Resultat sieht wie folgt aus:

St. Gallen           61%

Glarnerland+     39%

Mehr zur Wahl des Festortes für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2025 gibt es in der nächsten SCHLUSSGANG-Ausgabe vom 16. Februar. 

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare

Eidgenössische Anlässe
06.03.2021

Wo soll 2025 das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest stattfinden?

Glarnerland+
39% (754 Stimmen)
St. Gallen
61% (1198 Stimmen)
Gesamtstimmen: 1952