Schwägalp-Sieger Thomas Zaugg am Autosalon in Genf

Schwinger am Autosalon, das ist keine Seltenheit mehr. Thomas Zaugg war der vierte Schwinger, der dieses Jahr am Autosalon zu bewundern war.

Nachdem bereits Unspunnen-Sieger Daniel Bösch, Schwingerkönig Kilian Wenger und Jörg Abderhalden am Autosalon den Besuchern zur Verfügung standen, hat sich auch Schwägalp-Sieger Thomas Zaugg in der Calvin-Stadt eingefunden. Er posierte mit einem ISUZU.

Thomas Zaugg strebt in der kommenden Saison eine Bestätigung seiner Erfolge aus der Saison 2012 an. Am Eidgenössischen Schwingfest 2013 in Burgdorf gilt er schon jetzt als gefährlicher Aussenseiter, zumal er in seiner näheren Heimat antreten darf.

Kommentare