Schwinger- Fussball- Turnier in Netstal

Am Samstag 10. Oktober 2015 findet in Netstal GL das Schwinger- Fussballturnier 2015 mit allen fünf Teilverbänden des Eidgenössischen Schwingerverbandes statt.
Im vergangenen Jahr in Sumiswald kam es im Final zum Duell Bern (hinten) gegen Südwestschweiz. Die Berner siegten. (Bild: Werner Schaerer)

Für den Saisonabschluss haben sich einige bekannte „Böse“ eingeschrieben. Im Team der Innerschweizer sind die Eidgenossen Marcel Mathis und Andreas Ulrich, der diesjährige Schwyzer Kantonalfestsieger Mike Müllestein oder der letztjährige Allwegsieger Lutz Scheuber dabei. Das Team Nordwestschweiz wird angeführt von NWS-Schlussgangteilnehmer Nick Alpiger. 

Berner kommen als Titelverteidiger
Die gastgebenden Nordostschweizer sind mit Grössen wie Daniel Bachmann, Stefan Burkhalter, Martin Glaus, Tobias Krähenbühl, Samir Leuppi, Armon Orlik, Tobias Riget und Roger Rychen am Start. Die Berner, die als Titelverteidiger ins Glarnerland reisen, treten unter anderem mit Damian Gehrig, Remo Käser und den Eidgenossen Florian Gnägi und Niklaus Zenger an. Nicht dabei ist der Berner Torschütze von Dienst, Christian Stucki, dies weil er in den nächsten Tagen Nachwuchs erwartet. Die Südwestschweizer werden von ihrem Kapitän Michael Pellet angeführt. Das Turnier in Netstal beginnt um 12 Uhr. Mit dem Finalspiel um ca. 17 Uhr findet der Anlass seinen Höhepunkt. Da zum Fussballplatz ein Fahrverbot gilt wird den Festbesuchern empfohlen bei Schulhause (mitten im Dorf) zu parkieren.

Kommentare