Schwinger siegen am Yamaha-Day

Das Schwingertrio Christian Stucki, Arnold Forrer und Jörg Abderhalden setzte sich auch auf den Quads gut in Szene. Zusammen mit Dominique Aegerter gewannen Sie den Plauschwettkampf gegen ein Skifahrer/Motorradfahrer-Quartett.
Team schwarz verlor gegen das Schwingerteam rot! Zufrieden waren aber alle: (von links) Mauro Caviezel, Robin Mulhauser, Ralph Weber, Randy Krummenacher, Dominique Aegerter, Christian Stucki, Arnold Forrer und Jörg Abderhalden.

Bereits zum 18. Mal empfing Yamaha-Generalimporteur Hostettler in Sursee zahlreiche Besucher zum Yamaha-Day. Neben vielen Neuheiten in der Motorszene, wurde der Anlass mit einem Plauschwettkampf auf den Quads umrahmt. Zu diesem Wettkampf traten Vertreter der Skifahrer, verstärkt mit Randy Krummenacher und Robin Mulhauser, gegen Verterter der Schwinger, verstärkt mit Dominique Aegerter zum Teamwettkampf an.

Schwinger zeigten Muskeln
Für die Schwinger standen Christian Stucki und die beiden Könige Jörg Abderhalden und Arnold Forrer im Einsatz. Das Schwinger-Trio, welches über 100 Kranzfestsiege vereint, zeigte Muskeln und setzte sich durch, obschon Abderhalden einen glimpflich ausgegangenen Unfall zu beklagen hatte.

Kommentare