Schwingermanager ist aktualisiert

Heute in acht Tagen wird in der ZugArena vor 56'500 Zuschauern am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest der Schwingbetrieb gestartet. Seit Mittwoch ist die Schwingerliste bekannt und damit konnten auch die letzten Namen im Schwingermanager nachgetragen werden.

Der Schwingermanager 2019 für das ESAF in Zug erfreut sich grösster Beliebtheit. Bisher haben sich schon 2000 Personen mit einem Team angemeldet. Noch kann man sich anmelden und das Team beliebig oft bearbeiten bis Samstagmorgen, 24. August, 8 Uhr.

Mehr zum Schwingermanager gibt es hier!

276 Schwinger anwählbar
Alle Schwinger, die am ESAF teilnehmen, sind aufgeführt und anwählbar. Die 276 Schwinger haben verschiedene Werte (zwischen 5 und 50 Credits). Pro Team (mit 10 Athleten) dürfen maximal zwei Schwinger aus jedem Teilverband ins Team aufgenommen werden. Ein Team darf zudem nicht mehr als 200 Credits wert sein.

Wer in seinem Team einen nicht selektionierten oder verletzten Schwinger aufgenommen hat, muss zur Schliessung der Eingabefrist noch anpassen. Wenn ein gewählter Schwinger nicht mehr zur Verfügung steht, wird dies im System angezeigt.

Der Schwingermanager wird am Samstagabend, 24. August, aktualisiert mit einem Zwischenresultat. Der Schlussstand wird am Sonntagabend, 25. August, aktualisiert.

Schwingerlisten nach Verband mit Credit

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare