Schwingkurse mit Jörg Abderhalden

Der dreifache Schwingerkönig gibt auch im Frühling 2014 wieder Schwingtrainings für den Nachwuchs. Das erste Training hat bereits stattgefunden.
Schwingerkönig Jörg Abderhalden gibt auch in diesem Jahr wieder sein Können dem Nachwuchs weiter.

In Zusammenarbeit mit der Migros, die dem Schwingsport sehr nahe steht, gibt Jörg Abderhalden in fünf Schwingklubs des Landes, dem Schwinger-Nachwuchs Kurse. Dabei gastiert Jörg Abderhalden in allen fünf Teilverbänden einmal. Die fünf glücklichen Klubs sind ausgelost worden und die Trainingsdaten bekannt. Das erste Training hat bereits stattgefunden, am Samstag, 1. März, in der Nordostschweiz, in Zürich.

Dreimal im März, eines im April
Das zweite Training leitet der dreifache Schwingerkönig am Mittwoch, 5. März, im Schwingkeller in Lausanne. Einen Tag später gastiert der Toggenburger in Laupen im Kanton Bern. Eine Woche darauf, am Donnerstag, 13. März, profitiert der Innerschweizer Nachwuchs von seinem Können. Jörg Abderhalden gastiert beim Schwingklub Oberhabsburg im Kanton Luzern. Der Abschluss erfolgt im April. Am 2. 4. kann der Schwingklub Aarau von der Erfahrung von Jörg Abderhalden profitieren. Dort feierte der Toggenburger einer seiner grössten Erfolge: 2007 wurde er in Aarau, nach einem Sieg im Schlussgang gegen Stefan Fausch, zum dritten Mal Schwingerkönig.    

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare