Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Seeländisches um 6 Tage verschoben

Eines ist jetzt klar, es wird geschwungen in Täuffelen. Statt zwei Schwingfeste Ende Juni im Seeland, gibt es sogar drei Schwingfeste verteilt über zwei Wochenenden.
Es wird geschwungen am Seeländischen Schwingfest in Täuffelen. (Foto: schlussgang.ch)

Nun steht endlich fest, wann und wie in Täuffelen geschwungen wird. Der Start machen am Samstag, 26. Juni 2021, die Jung- und Nachwuchsschwinger ab Jahrgang 2001 mit dem Seeländischen Nachwuchsschwingertag. Dieser wird vom OK SSF Täuffelen durchgeführt. Am Sonntag, 27. Juni, findet auf demselben Gelände ein Klubschwinget statt. Der Schwingklub Biel greift dabei dem OK SSF Täuffelen tatkräftig unter die Arme, da der ursprünglich geplante Bözingenberg-Schwinget nun definitiv abgesagt wird. An diesem Klubschwinget werden maximal 50 Aktivschwinger aus dem ganzen Kanton Bern teilnehmen. Priorität haben die Schwinger über 20 Jahre. 

Kranzfest am Samstag
Eine Woche später wird in Täuffelen am Samstag, 3. Juli, das Seeländische Schwingfest durchgeführt. Zu diesem Zweck wurde ein neues OK bestehend aus dem Seeländischen Schwingerverband und einem Teil des OK SSF Täuffelen gegründet. Geplant ist, dass bis zu 150 Aktivschwinger aus dem Kanton Bern zum ersten Mal seit fast zwei Jahren um die begehrten Kränze schwingen werden. Das Anfangs Juni gegründete OK hat nun also knapp vier Wochen Zeit, um dieses Kranzfest auf die Beine zu stellen. Daher wird das Fest in sehr kleinem Rahmen stattfinden. 

Ohne Zuschauer
Alle drei Schwingfeste finden auf Grund der Covid-Auflagen und der knappen Vorlaufzeit ohne Zuschauer statt. Das Seeländische Schwingfest vom 3. Juli wird jedoch über einen Livestream unter www.schwingen-live.ch zu sehen sein. 

Dem OK SSF Täuffelen gehört ein grosser Dank für die hohe Flexibilität und den starken Einsatz in allen Ressorts. Der Vorstand des Seeländischen Schwingerverbandes setzt nun alles daran, zusammen mit dem Schwingklub Biel und dem OK SSF Täuffelen, drei Tage ganz für den Schwingsport zu organisieren. 

Kommentare