Selektionen für Teilverbandsfeste vorgenommen

Die Technische Kommission des Eidgenössischen Schwingerverbandes unter der Leitung von Werner Jakob hat die Selektionen der Gästeschwinger für die fünf Teilverbandsfeste 2013 bekanntgegeben.

Die Gästedelegationen der fünf Teilverbandsfeste sind bekannt. Von den Namen her sticht dabei das Innerschweizerische Schwingfest in Emmen besonders heraus. Dort wird auch der aktuelle Schwingerkönig Kilian Wenger teilnehmen. Der Überflieger der Saison 2012 Matthias Sempach hingegen hat sich für eine Teilnahme am Nordwestschweizerischen Schwingfest in Allschwil entschieden. Den Reigen der Teilverbandsfeste eröffnen wird das Nordostschweizerische am 30. Juni 2013.

Nordostschweizerisches Gais (30. Juni):
Bruno Müller (ISV), Martin Grab (ISV), Thomas Zaugg (BKSV), Matthias Siegenthaler (BKSV), Stephan Tschachtli (SWSV), Rolf Kropf (SWSV), Guido Thürig (NWSV), Mario Thürig (NWSV).

Innerschweizerisches Emmen (7. Juli):
Kilian Wenger (BKSV), Christian Stucki (BKSV), Michael Nydegger (SWSV), William Häni (SWSV), Daniel Bösch (NOSV), Beat Clopath (NOSV), Christoph Bieri (NWSV), Bruno Gisler (NWSV).

Südwestschweizerisches Chézard-St-Martin (14. Juli):
Andi Imhof (ISV), Andreas Ulrich (ISV), Hanspeter Luginbühl (BKSV), Simon Anderegg (BKSV), Michael Bless (NOSV), Arnold Forrer (NOSV), Remo Stalder (NWSV), Thomas Stüdeli (NWSV). 

Berner Kantonales Niederscherli (21. Juli): 
Ueli Banz (ISV), Torsten Betschart (ISV), Frédéric Berset (SWSV), Stephane Haenni (SWSV), Urban Götte (NOSV), Beni Notz (NOSV), David Schmid (NWSV), Cederic Huber (NWSV).

Nordwestschweizerisches Allschwil (4. August):
Peter Imfeld (ISV), Marcel Mathis (ISV), Willy Graber (BKSV), Matthias Sempach (BKSV),  Cédric Brasey (SWSV), Jonathan Giroud (SWSV), Pascal Gurtner (NOSV), Stefan Burkhalter (NOSV).

Kommentare