Simon Anderegg 6 bis 8 Wochen out

Nun ist es bestätigt, was viele bereits dachten. Mit einer Rippenverletzung fällt Eidgenosse Simon Anderegg knapp zwei Monate aus.
Simon Anderegg verletzte sich am Sonntag an der Rippe und fällt nun aus. (Foto: Rolf Eicher)

Eigentlich ist es heroisch, was Simon Anderegg am vergangenen Sonntag in Boltigen leistete. Im ersten Zug im Schlussgang verletzte sich der Oberländer Eidgenosse an der Rippe. Nun ist bestätigt, dass er sich einen Rippenbruch zuzog. Umso mehr ist die Leistung vom Schlussgang einzuschätzen. Trotz gebrochener Rippe schwang der Oberländer bis in die 10. Minute weiter.

Sechs bis acht Wochen
Für Anderegg folgt nun eine Zwangspause von sechs bis acht Wochen. Ob er rechtzeitig auf die Bergklassiker Brünig und Schwägalp wieder zurückkehrt, wird der Heilungsverlauf des Sennenschwingers zeigen.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare