Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Solothurner Kantonalfest findet statt

Wieder tolle Nachrichten für den Schwingsport. Das Solothurner Kantonalschwingfest am 13. Juni in Matzendorf kann stattfinden. Die Veranstalter erhielten vom Kanton Solothurn die Bewilligung für einen der Pilotevents auf Solothurner Gebiet.
Joel Strebel ist Titelverteidiger am Solothurner Kantonalschwingfest. (Foto: Wolfgang Rytz)

Nach einer sehr langen Durststrecke es ist nun wieder so weit. Nach den Aargauern sind die Solothurner nun die Zweiten, welche seit dem letzten Eidgenössischen Schwing und Älplerfest (2019) ein Kranzschwingfest durchführen werden. "Wir freuen uns nebst den Schwingern aus der Nordwestschweiz auch die beiden Gastklubs, den Schwingklub Langnau und den Schwingklub am Ottenberg, in Matzendorf begrüssen zu dürfen", heisst es von Seiten der Solothurner.

Bewilligung erhalten
Am 31. Mai 2021 hat der Kanton Solothurn dem Antrag des Fest-OK zugestimmt und gemäss Covid-19-Verordung des Bundes das Schwingfest der Aktivschwinger vom Sonntag, 13. Juni 2021, als Pilotveranstaltung mit maximal 1000 Personen genehmigt. Dass es nicht einfach ist, nach so langer Zeit der Ungewissheit von Null auf 100 hochzufahren versteht sich von selbst. So erhofft sich das OK, dass wenn auch nicht alle Bedürfnisse oder Erwartungen erfüllt werden können, Verständnis dafür vorhanden ist. Das Fest–OK setzt jedoch alles daran, dass das Schwingfest in einem würdigen Rahmen durchgeführt werden kann.

Der Jungschwingertag vom Samstag, 12. Juni 2021, wird gemäss den aktuell geltenden Bestimmungen zur Eindämmung der Covid19 Pandemie durchgeführt, also unter anderem mit maximal 300 Zuschauerinnen und Zuschauer. 

Vermutlich kein öffentlicher Verkauf
Die Schutzkonzepte für die beiden Schwingfeste werden in den kommenden Tagen aktualisiert und publiziert. Der Zutritt zum Festgelände ist nur unter Einhaltung der definierten, coronakonformen Massnahmen erlaubt. Weitere Informationen zum Ablauf und den Massnahmen folgen. Eine den Covid-Vorgaben angepasste Ticketverteilung wird aktuell vom Fest-OK ausgearbeitet. Vermutlich wird es aber keinen öffentlichen Verkauf von Tickets geben, sondern der Zugang bleibt auf Partnerschaften und Angehörige der Schwingklubs beschränkt. Das bedeutet leider auch, dass bereits gekaufte Tickets keine Gültigkeit mehr hätten und somit der Kaufbetrag von Ticketcorner zurückerstattet würde.

(Medienmitteilung)

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare