Spannende Paarungen in Riehen

Zum Auftakt der Nordwestschweizer Kranzfestsaison hat Einteilungschef Stefan Strebel interessante Paarungen für das Baselstädtische Schwingfest in Riehen angesetzt. So treffen die Favoriten wie erwartet zum Auftakt aufeinander. Das Anschwingen in Riehen ist auf 8.15 Uhr angesetzt.

Zum Auftakt der Nordwestschweizer Kranzfestsaison hat Einteilungschef Stefan Strebel interessante Paarungen für das Baselstädtische Schwingfest in Riehen angesetzt. So treffen die Favoriten zum Auftakt wie erwartet aufeinander. Das Anschwingen in Riehen ist auf 8.15 Uhr angesetzt.

Bieri gegen Ulrich
Das Topduell des ersten Ganges ist sicherlich das Duell zwischen Christoph Bieri und Andreas Ulrich. Die beiden Schönschwinger werden sicherlich offensiv einiges zu bieten haben. Aber auch die anderen Toppaarungen wie Guido Thürig gegen Ueli Banz, Mario Thürig gegen Hanspeter Luginbühl, Michael Gschwind gegen Marcel Mathis oder Bruno Gisler gegen Willy Graber versprechen Spektakel.

Zwei Innerschweizer Kranzfestsieger
Zum Schwingfest treten gleich zwei frischgebackene Kranzschwinger aus der Innerschweiz an. Dementsprechend dürften Andreas Ulrich (Sieger Zuger) und Marcel Mathis (Sieger Ob- und Nidwaldner) motiviert sein, die Vormachtsstellung der Nordwestschweizer zu bremsen. Als weiteren starken Gast bekommen es die NWSV-Schwinget mit dem Berner Willy Graber zu tun.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Thürig Guido** - Banz Ueli**
Thürig Mario** - Luginbühl Hanspeter*
Bieri Christoph** - Ulrich Andreas**
Gisler Bruno** - Graber Willy**
Gschwind Michael* - Mathis Marcel*
Zindel Thomas** - Kämpf Bernhard*
Henzer Andreas* - Guisolan Marc*
Kropf Marcel* - Lötscher Adrian*

 

Kommentare