Vier Kranzfeste am Wochenende

Mit drei Kantonalen sowie einem Teilverbandsfest herrscht diese Wochenende schwingerischer Hochbetrieb. Einen besonderen Leckerbissen erwartet das Schwingervolk in Emmen.
Auf den Schultern von Philipp Laimbacher (links) ruhen in Emmen die grössten Hoffnungen der Innerschweizer.

Im Emmen steigt am Sonntag das zweite Teilverbandsfest, das Innerschweizerische. Dank starker Gästepräsenz bekommt das Fest zurecht den Namen "Klein-Eidgenössisches". So reisen vom Berner Verband der amtierende Schwingerkönig Kilian Wenger und Kilchbergsieger Christian Stucki an. Auch die Nordwestschweizer Christoph Bieri und Bruno Gisler verkörpern nationales Spitzenformat. Für die gastgebenden Innerschweizer eine echte Herausforderung. Ihre Hoffnungen ruhen vor allem beim  Schwyzer Bruderpaar Adi und Philipp Laimbacher sowie beim Obwaldner Benji von Ah. Im Vorort von Luzern werden über 10'000 Zuschauer erwartet. Auf dem Privatsender Tele1 wird erstmals ein Nicht-Eidgenössischer Schwinger-Anlass live übertragen. Zugleich wird auf www.schlussgang.ch ein live-stream aus Emmen geschaltet.

Drei weitere Kranzfeste
Daneben stehen noch drei weitere Kranzfeste an. Beim Baselbieter in Binningen ist Mario Thürig der grosse Favorit. Er wird sich mit Remo Stalder und dem Einheimischen Michael Gschwind um den Festsieg duellieren. Im Kanton Appenzell findet eine Woche nach dem Nordostschweizerischen bereits wieder ein Kranzfest statt. In Waldstatt sind die beiden gemeldeten Eidgenossen, Arnold Forrer und Michael Bless, die klaren Favoriten. Offen präsentiert sich die Lage beim Waadtländer in Villars-le-Terroir. Nach den bisherigen zwei Kranzfestsiegen durch Michael Matthey und Pascal Piemontesi hoffen die Einheimischen auf den dritten Streich.
Daneben findet am Samstag, 6. Juli, in Schangnau noch ein Frauen- und Meiteilischwinget statt. 

Der SCHLUSSGANG berichtet vom Innerschweizerischen aus Emmen im News-Ticker auf www.schlussgang.ch sowie auf der SCHWINGER-App im Live-Ticker sowie vom Appenzeller, Baselbieter und Waadtländer Kantonalanlass aktuell im News- und Gang-Ticker.

Kommentare