Waadtländer: Nydegger gegen Piemontesi

Ohne Gäste ausserhalb der Südwestschweiz findet in Eysins das Waadtländer Kantonalfest statt. Ebenfalls nicht am Start sind zwei Kranzfestsieger. Bereits bekannt sind die Spitzenpaarungen im ersten Gang.
Michael Nydegger (links) bekommt es im ersten Gang mit Pascal Piemontesi zu tun. (Foto: Archiv Schlussgang)

Nicht überraschend treffen am kommenden Sonntag, 29. Mai, beim Waadtländer Kantonalfest in Eysins im ersten Gang Michael Nydegger, der einzige Eidgenosse im Teilnehmerfeld, und Pascal Piemontesi aufeinander. Ebenfalls interessant sind die Duelle zwischen Benjamin Gapany und Marc Guisolan, Steven Moser und Simon Brodard sowie Steve Duplan und Rolf Kropf.

Nicht am Start zum Anschwingen um 9.00 Uhr sind Michael Matthey und überraschend Samuel Dind. Matthey laboriert noch immer an einer Verletzung, die er sich beim Schlussgang am Genfer Kantonalfest zuzog. Dind, Sieger des Neuenburger Kantonalfestes vor Wochenenfrist, steht nicht auf der Startliste. Was ihm fehlt, ist derzeit nicht bekannt.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Piemontesi Pascal** - Nydegger Michael***
Gapany Benjamin** - Guisolan Marc**
Moser Steven** - Brodard Simon**
Duplan Steve** - Kropf Rolf**
Gottofrey Marc** - Glauser Thomas**
Haenni Stéphane** - Emonet Frédéric*
Mauron Olivier* - Cardinaux Victor*
Cropt Harald** Aigle - Dousse Michel*

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Berg-/Teilverbandskranzschwinger
* Kantonal-/Gauverbandskranzschwinger

Wie gewohnt hält der SCHLUSSGANG am 29. Mai aktuell auf dem Laufenden. Die Schwingfeste sind auf dem Live- und Gang-Ticker der Schwinger-App mitzuverfolgen, das Waadtländer Kantonalfest im Gang-Ticker. Weitere Infos gibt es wie immer auch unter www.schlussgang.ch sowie auf den sozialen Kanälen Instagram und Facebook. Auf Instagram sammeln wir Bilder unter dem #kranzfeste2016.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare