Zwei Führende mit drei Siegen

An den Kranzfesten des heutigen Tages ist zur Halbzeit noch keine Entscheidung gefallen. An beiden Festen hofft einer der Favoriten auf den Tagessieg.
Raphael Zwyssig (oben) besiegte im zweiten NOS-Gang Thomas Zaugg. (Bild: Werner Schaerer)

Nordostschweizerisches Gais
Arnold Forrer lässt sich seine Verletzung an der Rippe noch nicht gross anmerken. Am Nordostschweizerischen Schwingfest in Gais führt er zur Halbzeit mit drei Siegen, unter anderem setzte er sich gegen die Eidgenossen Thomas Zaugg und Mario Thürig durch. Die ersten Gäste liegen aber auf der Lauer. Adi Laimbacher beispielsweise hat zwei Siege und je einen Gestellten auf dem Konto. Auch die weiteren Gäste wie Mario Thürig oder Matthias Siegenthaler sind noch im Rennen um die Kränze. Christian Schuler und Thomas Zaugg hingegen sind mit nur einem Sieg deutlich im Hintertreffen.

Walliser Kantonalfest Leukerbad
Wie erwartet stark präsentiert sich der Berner Gast Hanspeter Luginbühl am Walliser Kantonalfest in Leukerbad. Er hat seine ersten drei Duelle gewonnen, unter anderem den Start gegen Joel Niederberger. Michael Nydegger hingegen hat gegen Jonas Lengacher zum Start gestellt und liegt damit bereits einen Punkt hinter dem Leader. Noch in Tuchfühlung sind auch Lengacher, Thomas Glauser, Michael Pellet oder Niederberger.

Die beiden Kranzfeste sind auf dem SCHWINGER-App im Live- und Gang-Ticker sowie im Newsticker abrufbar. Ebenfalls heute findet zudem mit dem Niklaus-Thut-Schwinget ein Regionalfest statt.

Kommentare