Adi Laimbacher (Teil 3): Rang 3 am Schwyzer

In der Schwingerwoche werden Woche für Woche von November 2013 bis Februar 2014 jeweils täglich Meldungen vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Derzeit ist Adi Laimbacher. Heute: Teil 3.
Gestelltes Duell am Schwyzer Kantonalfest von Adi Laimbacher (rechts) gegen Franz Föhn.

In der Schwingerwoche ist derzeit Adi Laimbacher an der Reihe. Heute blicken wir auf den Online-Bericht auf www.schlussgang.ch vom Schwyzer Kantonalfest zurück.

Das war eindrücklich. Philipp Laimbacher hat in dominanter Art und Weise das Schwyzer Kantonalschwingfest gewonnen. Im Schlussgang bezwingt er Christian Schuler, nachdem er zuvor mit Willy Graber bereits einen Eidgenossen besiegt hatte. "Dieser Sieg war sehr wegweisend für das weitere Tagesprogramm", resümierte ein überglücklicher Tagessieger.

Adi Laimbacher auf Rang 2
Auch hinter Festsieger Laimbacher reihten sich Schwinger vom Mythenverband: Torsten Betschart, Andreas Ulrich und Adi Laimbacher klassierten sich auf Rang 2. Schuler landete im geteilten dritten Rang. Für Beat Kenel und Cornel Fässler endete der Tag mit dem ersten Kranzgewinn.Insgesamt 34 Kränze wurden verteilt. Die Schwyzer holten 29 Exemplare. Drei gingen an die Zuger und je einer an die Luzerner sowie Berner Gäste.

Gut in Erscheinung trat bei seinem Heimspiel auch Adi Laimbacher. Auf Rang 2 gelegen fehlte ihm nur wenig für die Qualifikation für die Endausmarchung. Um ein Bruderduell zu verhindern, wurde ihm aber Christian Schuler vorgezogen.

Die Serie Schwingerwoche mit Adi Laimbacher wird am Donnerstag, 21. November, mit Teil 4 fortgesetzt.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare