Armon Orlik (Teil 3): Ausblick

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2018 bis Ende Februar 2019. In dieser Woche im Fokus: der Nordostschweizer Eidgenosse und ESAF2016-Schlussgangteilnehmer Armon Orlik. Heute folgt Teil 3.
Armon Orlik (links, gegen Kilian Wenger) besiegte an den Kranzfesten 2018 in vier Festen nicht weniger als 13 Eidgenossen. (Foto: Lorenz Reifler)

In der Schwingerwoche werden von November 2018 bis Ende Februar 2019 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Vom 21. bis 25. Januar ist die Serie dem Nordostschweizer Eidgenossen und ESAF2016-Schlussgangteilnehmer Armon Orlik gewidmet. Die Serie mit dem nächsten Schwinger wird am 28. Januar gestartet.

Ergebnis Umfrage
Zu Beginn der Schwingerwoche stellten wir die Frage, ob Armon Orlik 2019 Schwingerkönig wird. Die Abstimmenden sind zu Gunsten den Bündners optimistisch. 67 Prozent trauen Orlik den grossen Festsieg am ESAF 2019 in Zug zu, 33 Prozent glauben, dass es nicht reichen wird.

Vorhersage Saison 2019
Macht Armon Orlik so weiter wie er 2018 im Juni schwang, ist er ein ganz heisser Anwärter auf viele Spitzenklassierungen im Jahr 2019. Um eine Favoritenrolle am Eidgenössischen Schwingfest 2019 in Zug wird er so oder so nicht herumkommen.

Feste 2019

  • Thurgauer Kantonalschwingfest (5. Mai)
  • Ob-/Nidwaldner Kantonalschwingfest (26. Mai)
  • Glarner-Bündner Kantonalschwingfest (10. Juni)
  • Bündner-Glarner Kantonalschwingfest (16. Juni)
  • Schwarzsee-Schwinget (23. Juni)
  • Nordostschweizer Schwingfest (30. Juni)
  • Innerschweizer Schwingfest (7. Juli)
  • Weissenstein-Schwinget (20. Juli)
  • Schwägalp-Schwinget (11. August)
  • Eidgenössische Schwingfest (24./25. August)

 

Im Artikel erwähnt: 

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare