Christian Stucki (Teil 1): Umfrage

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2018 bis Ende Februar 2019. In dieser Woche im Fokus: der Unspunnen-Sieger von 2017, Christian Stucki. Er ist drittklassierter der SCHLUSSGANG-Wertung 2018. Heute folgt Teil 1.
Einer von vier Schlussgängen an Kranzfesten 2018: Christian Stucki (oben, gegen Florian Gnägi) behielt am Schwarzsee die Oberhand. (Foto: Pascale Alpiger)

In der Schwingerwoche werden von November 2018 bis Ende Februar 2019 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Vom 3. bis 7. Dezember ist die Serie dem Unspunnen-Sieger von 2017, Christian Stucki, gewidmet. Die Serie mit dem nächsten Schwinger wird am 10. Dezember 2018 gestartet.

Umfrage zum Start
Die Schwingerwoche mit Christian Stucki startet mit einer Umfrage, die bis am Donnerstagabend, 6. Dezember, läuft. 8 Kränze holte sich Christian Stucki 2018, darunter sind drei Kranzfestsiege: Er gewann das Emmentalische, den Schwarzsee-Schwinget und teilte den Sieg am Innerschweizer Teilverbandsfest. Dreimal resultierte ein zweiter Platz, und je einmal ein dritter und vierter Rang. Christian Stucki unterstrich also auch in der Saison 2018, dass er zur absoluten Berner Spitze gehört.

Seit nunmehr 17 Jahren ist Christian Stucki Kranzsammler. Mit 126 Kränzen gehört der 5-fache Berner Eidgenosse zum erlauchten 100-er Klub, ebenso hat er sich schon längst mit 41 Kranzfestsiegen, speziell den Siegen am Kilchberger 2008 und am Unspunnen 2017, in die Annalen des Schweizer Traditionssports geschwungen - fehlen würde eigentlich nur noch der Königstitel. Daher stellen wir die folgende Frage: Wird Christian Stucki 2019 Schwingerkönig?

Die Schwingerwoche mit Christian Stucki wird am Mittwoch, 5. Dezember, fortgesetzt.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare

Schwingerwoche: Wird Christian Stucki 2019 Schwingerkönig?

Ja
38% (46 Stimmen)
Nein
62% (75 Stimmen)
Gesamtstimmen: 121