Christoph Bieri (Teil 2): Saisonbilanz

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2015 bis Februar 2016. Derzeit ist Christoph Bieri an der Reihe. Heute folgt Teil 2.
Skeptischer Blick von Christoph Bieri zu Unrecht. Seine Saison 2015 war trotz Rückenbeschwerden mit acht Kränzen erfolgreich. (Foto: Rolf Eicher)

In der Schwingerwoche wird von November 2015 bis Februar 2016 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Die Serie endet nach 15 Schwingern Ende Februar mit Christian Stucki, dem Sieger der SCHLUSSGANG-Wertung 2015. In der Woche vom 15. bis 20. Februar ist die Serie Christoph Bieri gewidmet.

Zwei Kranzfestsiege und zwei verpasste Kränze an Bergfesten. Auf den ersten Blick sieht dies bei Christoph Bieri nach einer Saison mit Tops und Flops aus. Durch sein Handicap (Rückenbeschwerden) bekommen diese unterschiedlichen Resultate aber ein ganz anderes Licht. An den Kranzfesten belegte er mit Ausnahme der Bergfeste immer Ränge zwischen 1 und 5. Das spricht für die Extraklasse des Aargauers. Niederlagen gab es zudem keine. Weniger Erfolg war ihm an den Bergfesten beschieden. Zwar gewann erstmals den Bergkranz auf dem Stoos, auf dem Brünig und dem Weissenstein ging er aber leer aus.

Einschätzung Redaktion SCHLUSSGANG
Christoph Bieri wurde zuletzt zu Unrecht eine schlechte Saison 2015 attestiert. Der Aargauer hatte mit Rückenschmerzen zu kämpfen und war somit in den Wettkämpfen handicapiert, dies macht seine Ausbeute mit zwei Kranzfestsiegen umso erstaunlicher. Bringt er seine gesundheitlichen Beschwerden unter Kontrolle, ist dem Techniker einiges zuzutrauen. Er hat schon öfters bewiesen, dass er mit den allerbesten Schwingern mithalten kann. Dazu muss er aber gesund bleiben.

Saisonmarken Christoph Bieri

  • Grösster Erfolg: 2 Kranzfestsiege, mit Stoos-Kranz Bergfestreihe komplettiert
  • Grösste Enttäuschung: Verpasste Bergkränze Weissenstein und Brünig
  • Grösste Überraschung: Erfolge trotz Rückenbeschwerden
  • Bester Gang: Sieg gegen Joel Wicki (Baselstädtisches Schwingfest)
  • Schlechtester Gang: Gestellter gegen Michael Hess (Stoos-Schwinget)
  • Erfolge 2015: 8 Kränze (2 Kranzfestsiege)
  • SCHLUSSGANG-Wertung: Rang 14 (18 Punkte)
  • Bezwungene Eidgenossen an Kranzfesten: 2

Jetzt mitdiskutieren
Diskutieren Sie jetzt auch auf der Facebook-Fanseite vom SCHLUSSGANG über das Abschneiden von Christoph Bieri. Zusätzlich bietet sich auf FACEBOOK auch die Möglichkeit ihm eine Frage zu stellen. Die beste wählt der SCHLUSSGANG aus und wird diese an dem Obwaldner weiterleiten.

Die Schwingerwoche mit Christoph Bieri wird am Freitag, 19. Februar, mit Teil 3, fortgesetzt. Mehr zu Christoph Bieri gibt es auch in seinem Porträt unter www.schlussgang.ch.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare