Daniel Bösch (Teil 1): Zürcher Kantonalfest

In der Schwingerwoche werden Woche für Woche von November 2014 bis Februar 2015 jeweils täglich Meldungen vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Die Serie endet nach 15 Schwingern Ende Februar mit Schwingerkönig und Kilchberger Sieger Matthias Sempach. Derzeit ist Daniel Bösch an der Reihe. Heute Teil 1.
Auf dem Weg zum Sieg am Zürcher Kantonalfest besiegte Daniel Bösch (oben) im vierten Gang auch Domenic Schneider. (Foto: Werner Schaerer).

Über die Wintermonate November, Dezember, Januar und Februar schaut www.schlussgang.ch auf die vergangenen Monate der 15 erfolgreichsten Schwinger der Saison 2014 zurück. In sechs Teilen werden Rückblicke auf Festeinsätze, Siege, Ereignisse neben dem Schwingplatz und zum Abschluss ein aktuelles Interview aufgeschaltet. Vom 15. bis 20. Dezember ist Daniel Bösch an der Reihe.

Zwei Favoriten vermochten am Zürcher Kantonalschwingfest in Wila zu überzeugen. Daniel Bösch gewann im Schlussgang gegen Michael Bless mit Kniekehlengriff. Sie trafen schon im ersten Gang aufeinander, ein durchaus spannendes Duell, welches aber gestellt endete. Für Bösch war es der einzige nicht gewonnene Gang, sein Notenblatt weist danach ausschliesslich die Maximalnote auf. Er besiegte Marc Zbinden, Rico Ammann, Domenic Schneider und den Eidgenossen Stefan Burkhalter. Auch Bless gelang nach dem Gestellten mit Bösch ein tadelloser Durchlauf mit der Maximalnote, dies gegen Christof Schweizer, Mathias Braun, Mario Schneider und den Eidgenossen und Mitfavoriten Arnold Forrer.

Rückehr nach fast einjährigem Unterbruch
Für Daniel Bösch bedeutete der Anlass in Wila eine erfolgreiche Rückkehr in die Kranzfestsaison. Seit knapp einem Jahr, seit dem 25. Mai 2013 (St. Galler Kantonalschwingfest in Benken) bestritt der Sirnacher kein Kranzfest mehr. Im Frühling dieses Jahres kehrte er an regionalen Anlässen erfolgreich ins Sägemehl zurück. Eines haben das letzte Kranzfest vor- und jenes nach seiner Verletzung gemeinsam: beide Male siegte Bösch. Vor seiner Verletzung gewann der St. Galler in der Saison 2013 die Kantonalanlässe am Thurgauer, Zürcher und St. Galler. In Wila im Tösstal hat der Unspunnen-Sieger von 2011 nun am 11. Mai 2014 womöglich eine neue Ära eingeläutet.   

Die Schwingerwoche mit Daniel Bösch, wird am Dienstag, 16. Dezember, mit Teil 2, fortgesetzt. Mehr zu Daniel Bösch in seinem Porträt auf schlussgang.ch.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare