Guido Thürig (Teil 5): Bruder-Dominanz im Frühling in Sursee

In der Schwingerwoche werden Woche für Woche von Mitte Oktober bis Mitte März jeweils täglich Meldungen vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Derzeit an der Reihe ist Guido Thürig. Heute: Teil 5.

Beim Surentaler Frühjahrsschwinget in Sursee dominierten die Gebrüder Thürig zum Saisonauftakt deutlich. Wir blicken zurück auf die Berichterstattung von diesem Fest in der Schwingerzeitung SCHLUSSGANG.

Titelverteidiger fehlte
Sportlich nahmen beim im Zelt in Sursee ausgetragenen Surentaler Frühjahrsschwinget die Gebrüder Mario und Guido Thürig das Szepter schnell in die Hände. Nach der Absage von Lokalmatador und Titelverteidiger Martin Koch (Bänderprobleme) führte Mario das Feld nach vier Gängen mit 40.00 Punkten deutlich an. Das von Vorsicht geprägte Remis gegen Ruedi Stadelmann brachte den 27-jährigen Zimmermann nicht mehr ins Wanken. Dank Wettkampfglück und Luzerner Unvermögen bestritt er den Schlussgang gar gegen seinen Bruder Guido und gewann mit seiner Spezialwaffe Wyberhaken.

Die Serie Schwingerwoche mit Guido Thürig wird am Samstag, 26. Januar, mit Teil 6 fortgesetzt.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare