Kilian Wenger (Teil 5): Kilchberger Forfait

In der Schwingerwoche werden Woche für Woche von November 2014 bis Februar 2015 jeweils täglich Meldungen vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Die Serie endet nach 15 Schwingern Ende Februar mit Schwingerkönig und Kilchberger Sieger Matthias Sempach. Derzeit ist Kilian Wenger an der Reihe. Heute Teil 5.
Schwerer Entscheid: Einen Tag vor dem Kilchberger Schwinget musste Kilian Wenger wegen Rückenproblemen seinen Verzicht zum Saisonhöhepunkt kundtun. (Bild:Rolf Eicher).

Über die Wintermonate November, Dezember, Januar und Februar schaut www.schlussgang.ch auf die vergangenen Monate der 15 erfolgreichsten Schwinger der Saison 2014 zurück. In sechs Teilen werden Rückblicke auf Festeinsätze, Siege, Ereignisse neben dem Schwingplatz und zum Abschluss ein aktuelles Interview aufgeschaltet. Vom 5. bis 10. Januar ist Kilian Wenger an der Reihe.

Sowohl der Arzt als auch Kilian Wenger selbst trafen heute, Samstag, 6. September, die Entscheidung, dass ein Start am Kilchberger Schwinget nicht möglich sein wird. Seit zwei Wochen trainierte Wenger nicht mehr, gestern erhielt er eine weitere Spritze, heute riet der Arzt von einem Start ab.

"Enttäuscht, aber Gesundheit geht vor"
Die Rückenschmerzen sind zu stark, ein Wettkampf würde bloss noch Schlimmeres heraufbeschwören. "Ich bin enttäuscht, dass ich am diesjährigen Kilchberger nicht dabei sein kann. Aber meine Gesundheit geht klar vor. Ich konzentriere mich lieber auf nächstes Jahr und gebe dann wieder richtig Gas", teilte Wenger mit.

Salzmann für Wenger
Weiter fügte der Schwingerkönig von Frauenfeld an: "Ich habe mir den Entscheid wirklich nicht leicht gemacht, ich habe alles unternommen, muss jedoch jetzt leider eingestehen, dass eine Teilnahme nicht möglich ist. Um am Kilchberger antreten zu können, muss man 100% fit sein." Für Wenger rückt nun der Emmentaler Eidgenosse Beat Salzmann nach. Er wird im ersten Gang den Platz von Wenger übernehmen und trifft somit auf Michael Bless.

Die Schwingerwoche mit Kilian Wenger, wird am Samstag, 10. Januar, mit Teil 6, einem Interview, fortgesetzt. Mehr zu Kilian Wenger in seinem Porträt auf www.schlussgang.ch
Im Artikel erwähnt: 

Kommentare