Nick Alpiger (Teil 1): Umfrage

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2018 bis Ende Februar 2019. In dieser Woche im Fokus: der Nordwestschweizer Sennenschwinger und sechstklassierte der Jahrespunktewertung 2018, Nick Alpiger. Heute folgt Teil 1.
Nick Alpiger (oben) bezwang auf dem Brünig Schwingerkönig Kilian Wenger. (Foto: Rolf Eicher)

In der Schwingerwoche werden von November 2018 bis Ende Februar 2019 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Vom 19. bis 23. November ist die Serie dem Nordwestschweizer Sennenschwinger Nick Alpiger gewidmet. Die Serie mit dem nächsten Schwinger wird am 26. November 2018 gestartet.

Umfrage zum Start
Die Schwingerwoche mit Nick Alpiger startet mit einer Umfrage, die bis am Donnerstagabend, 22. November, läuft. In zwei Wochen wird er 22-Jährig: Der Eidgenosse Nick Alpiger, bestplatzierter Nordwestschweizer in der Jahrespunktewertung 2018. 2013 holte er seinen ersten Kranz, von da an arbeitete er sich stetig mit viel Fleiss an die Spitze des Nordwestschweizer Schwingerverbands. 35 Kränze und 3 Kranzfestsiege zieren seine Laufbahn.

2016 erkämpfte sich Nick Alpiger den Eidgenössischen Kranz. Die bestrittenen Feste im 2018 zeigen sehr gute Platzierungen, 2 davon waren Kranzfestsiege. Allerdings scheinen Kranzfestsiege ausserhalb seines Verbandes noch schwierig. Wir stellen die folgende Frage: Kann Nick Alpiger seinen eidgenössischen Kranz in Zug 2019 bestätigen?

Die Schwingerwoche mit Nick Alpiger wird am Mittwoch, 21. November, fortgesetzt.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare

Schwingerwoche: Kann Nick Alpiger seinen eidgenössischen Kranz in Zug 2019 bestätigen?

Ja
99% (130 Stimmen)
Nein
1% (1 Stimme)
Gesamtstimmen: 131