Samuel Giger (Teil 3): Ausblick

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2018 bis Ende Februar 2019. In dieser Woche im Fokus: der Sieger der SCHLUSSGANG-Jahreswertung 2018, Samuel Giger. Heute folgt Teil 3.
Samuel Giger (oben, gegen Christian Gerber) ist einer der grössten Königsanwärter für das ESAF 2019 in Zug. (Foto: Lorenz Reifler)

In der Schwingerwoche werden von November 2018 bis Ende Februar 2019 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Vom 25. Februar bis 1. März ist die Serie dem dem Nordostschweizer Eidgenossen Samuel Giger gewidmet. Nach Samuel Giger pausiert die SCHWINGERWOCHE, bis sie im November 2019 wieder aufgenommen wird.

Ergebnis Umfrage
Zu Beginn der Schwingerwoche stellten wir die Frage, ob Samuel Giger 2019 den Königstitel ergattern kann. Das Resultat ist ziemlich deutlich. 72% glauben an den Erfolg von Giger, 28% sehen einen anderen Schwingerkönig als den Thurgauer.

Vorhersage Saison 2019
Kaum ein anderer Namen wird derzeit häufiger als Königskandidat für 2019 genannt als Samuel Giger. Der Thurgauer Sennenschwinger bringt alles mit, was es für einen solchen Erfolg benötigt. Zusätzlich ist er auch von einem guten Umfeld umgeben. Bleibt er gesund, wird der Königstitel in Zug über ihn sowie seine ärgsten Widersacher Armon Orlik, Joel Wicki und Christian Stucki führen.

Feste 2019 (soweit bekannt)

  • Thurgauer Kantonalschwingfest (5. Mai)
  • Luzerner Kantonalschwingfest (2. Juni)
  • Nordostschweizer Schwingfest (30. Juni)
  • Schwägalp-Schwinget (11. August)
  • Eidgenössische Schwingfest (24./25. August)
Im Artikel erwähnt: 

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare