Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Neue Homepage ist online!

Seit heute Nacht ist die neue SCHLUSSGANG-Homepage freigeschaltet. Schneller, umfassender, vielfältiger: „Schlussgang“, das führende Medium in Sachen Schwingsport, erhält ein neues Internetportal. www.schlussgang.ch liefert aktuelle Ergebnisse und wissenswertes rund um den Schweizer Nationalsport.Schneller, umfassender, vielfältiger: „Schlussgang“, das führende Medium in Sachen Schwingsport, erhält ein neues Internetportal. www.schlussgang.ch liefert aktuelle Ergebnisse und wissenswertes rund um den Schweizer Nationalsport.

Wer sich kompetent und umfassend über den Schwingsport informieren  will, der greift heute zum 14-täglich erscheinenden „Schlussgang“, der führenden Fachzeitung im Bereich Schwingen und Nationalturnen. Nun baut deren Herausgeberin, das Luzerner Medienhaus bewe medien GmbH, ihr Informationsangebot weiter aus. Sämtliche wichtigen Meldungen, Resultate und Hintergrundberichte erscheinen ab sofort auch auf dem Internetportal www.schlussgang.ch.

Noch aktueller, noch attraktiver
„Wir sind schon seit vielen Jahren im Internet präsent, doch mit dem wachsenden Bedürfnis unserer Leser nach einer noch aktuelleren und ausführlicheren Berichterstattung sind auch unsere Ansprüche an den eigenen Online-Auftritt gewachsen“, betont Beat Reichenbach, Geschäftsführer der bewe medien GmbH. „Anstelle der bisherigen, relativ statischen Homepage, tritt ein zeitgemässes Informationsportal.“

Was bleibt, ist die Adresse. www.schlussgang.ch sieht sich denn auch als Ergänzung zum Printprodukt und soll vor allem dem Aspekt der Aktualität Rechnung tragen, insbesondere an Sonntagen, wenn landauf, landab Schwingfeste stattfinden. „Für den Schwingerfreund bedeutet dies: Noch mehr Informationen, noch mehr Resultate, noch mehr Hintergrundgeschichten – und alles viel schneller sowie umfassender als bis anhin“, so Beat Reichenbach.

Betreut wird das neue Informationsportal von der Redaktion des „Schlussgang“, für die Realisation verantwortlich zeichnen die Entwickler der Luzerner Webagentur Netnode.

Live-Berichterstattung von den Schwingfesten
„Die beiden Kanäle ergänzen sich optimal“, ist Manuel Röösli, Redaktionsleiter des „Schlussgang“, überzeugt. „Die Zeitung ist weiterhin ganz klar der Dreh- und Angelpunkt unserer publizistischen Leistungen. Das Internetportal erlaubt es uns aber zusätzlich, Informationen rasch zu verbreiten und Geschehnisse auf attraktive, zeitgemässe Art und Weise aufzugreifen, beispielsweise in einem Video.“

Nebst den klassischen Informationsgefässen verfügt www.schlussgang.ch denn auch über einen eigenen Videokanal, ebenfalls ist das Portal mit den Sozialen Medien verlinkt. „Dank eines Newstickers können wir praktisch live von den wichtigsten Schwingfesten berichten“, freut sich Röösli schon jetzt auf den ersten Einsatz des neuen Info-Tools.

Kommentare