Christian Schuler: Schwinger der Woche

Der letzte Freiluftwettkampf der Schwingersaison 2013 war eine sichere Beute des 26-jährigen Rothenthurmers Christian Schuler.
Behielt auch im Nebel in der Ibriger Bergwelt die Übersicht: Christian Schuler auf den Schultern seiner Klubkameraden.

Der Sieg beim vom eigenen Schwingklub organisierten Herbstanlass in Unteriberg fiel deutlich aus, Christian Schuler gewann alles sechs Gänge und liess nie Zweifel über den Festausgang aufkommen. Zweimal, im vierten und im Schlussgang traf er auf Reto Nötzli, beide Mal legte er den Ausserschwyzer auf den Rücken. Noch vor Wochenfrist in Siebnen unterlag der Rothenthurmer dem Höfner im dritten Gang. Mit 1,50 Zähler Vorsprung auf die Gegnerschaft liess sich Schuler überlegen zum Festsieger ausrufen.

Frauen am Samstag
Den Schlussgang bestritten Schuler und Nötzli bei aufkommendem Nebel, trotzdem brachte man den Anlass noch rechtzeitig vor dem Wetterumsturtz zu Ende. Bereits am Samstag fand an gleicher Stätte das Eidgenössische Frauen- und Meitelischwinget bei idealen Bedingungen statt. Für den Schwingklub Einsiedeln ein intensives und erfolgreiches Wochenende. Das Interview mit Christian Schuler folgt wie gewohnt zum Ende der Woche.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare