Newsticker

vor 2 Tage 4 Stunden
Am kommenden Wochenende geht es im Gegensatz zu den vergangenen Wochen etwas gemächlicher zu und her. Es finden insgesamt an drei Tagen sieben Schwingfeste teil. Es sind dies zwei Kranzfeste, zwei Regionalfeste und drei Jungschwingertage. Die Kranzfeste werden am Sonntag, 25. Juni, in Grindelwald (Oberländisches Schwingfest) und Mont-Pèlerin (Waadtländer Kantonalschwingfest) ausgetragen. Die Regionalfeste finden in Baar (Abendschwinget am 23. Juni) und in Gudo (Nichtkranzer-Schwinget am 25. Juni) statt.
vor 4 Tage 17 Stunden
In der SCHLUSSGANG-Wertung, der offiziellen Jahrespunkteliste des Eidgenössischen Schwingerverbands, bleibt Joel Wicki nach seinem Sieg am Baselbieter in Führung. Neu auf Platz zwei vorgestossen ist Schwingerkönig Matthias Sempach mit dem Sieg am Schwarzsee-Schwinget. Drei bezwungene Eidgenossen geben zusätzlich Punkte. Platz drei belegt Samuel Giger. Mit seinem Nordostschweizer Schwingfest-Sieg liegt er nun vor Bruno Gisler und Marcel Bieri.
vor 4 Tage 17 Stunden
Die Schlussranglisten, auch diejenigen vom Nachwuchs sind auf www.schlussgang.ch aufgeschaltet. Die Sieger zur Erinnerung: Samuel Giger am NOS in Davos, Joel Wicki am Baselbieter in Oberdorf, Matthias Sempach am Schwarzsee-Schwinget Plaffeien sowie an den beiden Regionalschwingfesten Andi Imhof (Haldiberg Schwinget Schattdorf) und Philipp Schuler (Michaelskreuz-Schwinget in Root). Alle ausführlichen Informationen zu den Festen finden Sie am Dienstag, 20. Juni in der nächsten SCHLUSSGANG-Ausgabe.
vor 4 Tage 18 Stunden
In einem fantastischen Schlussgang erringt Samuel Giger nach 12.50 Minuten seinen ersten NOS-Teilverbandssieg. Sein Schlussganggegner Armon Orlik zeigte eindrücklich auf, dass mit ihm wieder zu rechnen ist nach seiner Verletzung. Auf dem zweiten Platz landet Daniel Bösch, der Michael Bless kurz vor Gangende noch bodigen konnte. Die Gäste kommen mit Simon Anderegg, Victor Cardinaux und Yanick Klausner sicher zu drei Kränzen. Erwähnenswert auch, dass die beiden Oldies Arnold Forrer und Stefan Burkhalter sich auch je einen weiteren Kranz sichern konnten.
vor 4 Tage 18 Stunden
Philipp Schuler gewinnt den Michaelskreuz-Schwinget Root. Er bezwingt im Schlussgang den Nichtkranzer Damian Stöckli nach 5:05 mit Kniekehlengriff/Bur. Stöckli fällt auf Rang vier zurück. Den zweiten Rang sichert sich Stefan Kenel, den dritten Roman Zurfluh. 109 Schwinger schwangen vor 850 Zuschauern.
vor 4 Tage 18 Stunden
Joel Wicki hat das Baselbieter Kantonalfest zu seinen Gunsten entschieden. Er bewzingt im Schlussgang Mario Thürig. Der Luzerner feierte seinen vierten Kranzfestsieg seiner Laufbahn. Hinter Wicki klassieren sich die Eidgenossen Christoph Bieri, Nick Alpiger, David Schmid und Schlussgangverlierer Thürig.
vor 4 Tage 19 Stunden
In der achten Minute besiegt Matthias Sempach im Schlussgang des Schwarzsee Schwingets Kilian Wenger mit einem Kurzzug und realisiert damit seinen vierten Schwarzseesieg.
vor 4 Tage 19 Stunden
Christoph Bieri hat seinen sechsten Gang gewonnen. Der Aargauer Eidgenosse totalisiert damit 58,50 Punkte. Falls es im Schlussgang keine Entscheidung geben sollte, wird er als lachender Dritter erben.
vor 4 Tage 19 Stunden
Andi Imhof bezwingt Marco Wyrsch im Schlussgang nach 1:27 Minuten am Boden mit Nachdrücken und gewinnt den Haldiberg Schwinget ob Schattdorf. Seit 2001 ist dies zum ersten Mal wieder ein Urner, der sich den Sieg sichern konnte. Wyrsch bleibt der dritte Schlussrang gemeinsam mit André Bürgler. Auf den zweiten Platz gearbeitet haben sich Andy Murer, der zweite Eidgenosse im Feld Martin Grab sowie Roger Baumann. Imhof gelang im ersten Gang ein Sieg über Martin Grab. Gegen Murer musste Grab einen Gestellten hinnehmen.
vor 4 Tage 19 Stunden
Der Schlussgang in Davos ist bestätigt: Armon Orlik (49,00 Punkte) gegen Samuel Giger (48,50 Punkte). Giger wurde dem punktgleichen Daniel Bösch vorgezogen.
vor 4 Tage 20 Stunden
Auch am Michaelskreuz-Schwinget in Root ist der Schlussgang nun bekannt. Er lautet Philipp Schuler gegen Nichtkranzer Damian Stöckli. Die beiden Schwinger haben je 48,25 Punkte auf ihrem Notenblatt und müssen sich im Schlussgang aktiv zeigen. In Root sind 109 Schwinger angetreten, Eidgenossen sind keine am Start.
vor 4 Tage 20 Stunden
Der Schlussgang am NOS in Davos ist vermutlich derselbe wie vor Jahresfrist, nämlich Armon Orlik gegen Samuel Giger. Orlik besiegte um den Einzug ins Finale Samir Leuppi und Samuel Giger ging gegen Daniel Bösch volles Risiko und wurde mit einer Zehn belohnt. Giger und Bösch sind nun punktgleich. Dahinter lauert Michael Bless, der Nicola Wey besiegte. Bei vier Siegen und einer Niederlage steht Raphael Zwyssig, der Mario Schneider zurückband. Boden gutmachen konnten durch Siege Arnold Forrer (gegen René Suppiger), Martin Hersche (gegen Christian Jöhl), Fabian Kindlimann (gegen Thomas Koch), Tobias Krähenbühl, Marcel Mathis, Beni Notz, Roger Rychen und Domenic Schneider. Stefan Burkhalter hielt den Angriffen von Simon Anderegg stand und überraschend musste auch Thomas Sempach gegen Marco Nägeli einen weiteren Gestellten hinnehmen. Auf Kranzkurs ist hingegen der Südwestschweizer Marc Gottofrey.
vor 4 Tage 20 Stunden
Der Schlussgang beim Schwarzsee Schwinget ist bekannt. Kilian Wenger besiegte den Emmentaler Jonas Michel mit einem Kurzzug platt und steht mit einem Punktetotal von 49,50 zu Buche. Sein Gegner ist Matthias Sempach, der Damian Gehrig mit einem Gammen platt besiegen konnte und damit mit 48,50 Punkten alleine im zweiten Rang steht. Den beiden Innerschweizern Sven Schurtenberger und Marcel Bieri fehlt der ominöse Viertelpunkt für den Einzug in den Schlussgang. In wenigen Minuten beginnt der interessante Kampf um die Kranzränge.
vor 4 Tage 21 Stunden
Der Schlussgang ist definitiv Joel Wicki (48,75) gegen Mario Thürig (48,75). Beide haben wie wir vermutet haben im fünften Gang die Maximalnote erhalten. Die beiden traten zuletzt auf dem Stoos gegeneinander an, da siegte vor sieben Tagen Wicki souverän im Anschwingen.
vor 4 Tage 21 Stunden
Den Schlussgang am Baselbieter Kantonalschwingfest werden mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit Joel Wicki und Mario Thürig bestreiten. Beide haben nach unserer Rechnung jeweils 48,75 Punkte auf dem Konto. Wicki bezwang Marcel Kropf und Thürig setzte sich gegen Samuel Brun durch. Dahinter folgen Christoph Bieri, der Bruno Gisler im Eidgenossenduell auskonterte, mit 48,50 Punkten, der überraschende Nichtkranzer Cyrill Widmer (48,25) sowie die beiden Eidgenossen Nick Alpiger (48,00) und Erich Fankhauser (48,00).
vor 4 Tage 21 Stunden
Den Schlussgang am Haldiberg Schwinget in Schattdorf bestreiten der Eidgenosse und Favorit Andi Imhof und Marco Wyrsch. Beide weisen sie je vier gewonnene Gänge und einen Gestellten auf. Es stehen 60 Schwinger am Start.
vor 4 Tage 21 Stunden
Nach vier Gängen hat Kilian Wenger am Schwarzsee Schwinget nach einem Sieg über Steven Moser alleine die Spitze übernommen. Die Gänge zwischen Simon Röthlisbeger und Mike Müllestein, Philipp Gehrig und Reto Nötzli sowie Matthias Glarner und Stefan Arnold endeten alle ohne Resultat. Matthias Sempach besiegte Beat Wampfler. Niklaus Zenger verlor den vierten Gang gegen Sven Schurtenberger. Damian Gehrig scheint sein teif überwunden zu haben. Nach seinem Sieg gegen Guido Gwerder hält er Anschluss an der Spitze. Ebenfalls Philipp Reusser, Bernhard Kämpf und Marcel Bieri konnten ihre vierten Gänge siegreich gestalten.
vor 4 Tage 21 Stunden
Daniel Bösch besiegte auch Martin Hersche und führt die Rangliste in Davos nach wie vor alleine an. Ihm auf den Fersen sind Armon Orlik, der Tobias Krähenbühl besiegte, Samuel Giger, der sich gegen Roger Rychen schadlos hielt, Simon Anderegg, der Domenic Schneider das Nachsehen gab, Samir Leuppi, der Stefan Studinger in die Schranken wies und Michael Bless, der Marcel Mathis bodigte. Mit drei Siegen und einer Niederlage stehen René Suppiger, Stefan Burkhalter, Raphael Zwyssig und Marc Gottofrey zu Buche. Das Duell zwischen Beni Notz und Fabian Kindlimann endete gestellt, was beiden nichts nützt. Thomas Sempach und Arnold Forrer machten mit einem Sieg wieder Boden gut.
vor 4 Tage 21 Stunden
Nach dem Zusammenschluss an der Spitze kommen viele Schwinger für den Schlussgang in Frage. Von den Favoriten sind dies: Joel Wicki (38,75), Mario Thürig (38,75), Christoph Bieri (38,50), Lukas Döbeli (38,50), Nick Alpiger (38,25), Erich Fankhauser (38,25), Bruno Gisler (38,25), Remo Stalder (38,25), Marcel Kropf (38,25) und Janic Voggensperger (38,00).
vor 4 Tage 22 Stunden
Zusammenschluss in der Nordwestschweiz. Weil Mario Thürig gegen Reto Fankhauser und Joel Wicki gegen David Schmid nicht über einen Gestellten hinauskam, konnten die anderen Favoriten von hinten aufschliessen. Zu Siegen kamen die Eidgenossen Nick Alpiger, Christoph Bieri, Erich Fankhauser, Remo Stalder und Bruno Gisler. Im Kampf um den Schlussgang haben damit noch viele Schwinger die Chance in das finale Duell einzuziehen.
Ein weiterer Meilenstein für den SCHLUSSGANG! Die erste App vom und über den Schwingsport für iPhone und Android ist verfügbar. Und dies erst noch kostenlos.

Jahrespunkteliste

5 Kränze, 24 Punkte
4 Kränze, 21 Punkte
4 Kränze, 21 Punkte
5 Kränze, 16 Punkte
5 Kränze, 16 Punkte
Nummer 9 - 20. Juni 2017

SCHLUSSGANG

  • Anschwingen: Neuverteiler
  • Kranzfeste: aktuelle Berichterstattung
  • PANORAMA: Impressionen
  • Nachwuchs: Resultate und Bilder
  • Porträt: Robert Gnos
  • Hintergrund: Christian Frey
Ausgabe Frühling/Sommer 2017

SCHWINGEN. DAS MAGAZIN.

Leaderqualitäten und Leidenschaft

  • Herr der Herzen: Armon Orlik
  • Bernis Böse: Metzgermeister Locher
  • Schoggi oder Stahlbad: Sportler-WKs
  • Prestige und Profit: Werbebotschafter
  • Kampf der Kranzer: Feste und Favoriten